Sanotact Cistus Infektblocker Pastillen
Natürlicher Schutzschild bei erhöhtem Infektrisiko
Zur physikalischen Abwehr von Viren und Bakterien und zur Reizhustenlinderung.

Die regelmäßige Anwendung von sanotact® Cistus-InfektblockerLutschpastillen in Zeiten erhöhter Ansteckungsgefahr unterstützt die Abwehr von Viren und Bakterien durch Bildung einer physikalischen Schutzbarriere auf den Rachenschleimhäuten.

Wie ein Schutzschild legen sich die Polyphenole (Gerbstoffe) aus dem Pflanzenextrakt (Cistus-/Echinacea-Extrakt) über die Mund-und Rachenschleimhäute und helfen so, Viren und Bakterien abzuwehren, bevor sie in den Körper gelangen.

Aufgrund der physikalischen Wirkungsweise gibt es keine Resistenzbildung. Dieser standardisierte Spezialextrakt ermöglicht eine hohe effektvolle Dosierung von Polyphenolen. Gummi arabicumlindert Reizhusten und trockenen Husten.

Die Lutschpastillen haben einen angenehmen Frucht-Minz-Geschmack.

Die sanotact® Cistus-Infektblocker Lutschpastillen sind ohne Konservierungsmittel, Farbstoffe, Zucker, Gluten und Laktose.

Zistrose
Die Zistrose (lat. Cistuscreticus) hatte schon in vorchristlichen Jahrhunderten einen Stammplatz in der Heilkunde des mediterranen Raums. Noch heute pflegt die dortige Landbevölkerung den Brauch, sich aus Blättern der Zistrose einen Tee zuzubereiten - zur Abwehr von Atemwegsinfekten.

Echinacea
Echinacea purpurea (Sonnenhut) wurde schon vor hunderten von Jahren als Heilpflanze von den Einheimischen in Nordamerika verwendet. Die Indianer verwendeten Sonnenhut gegen Husten und Halsschmerzen. Europäische Siedler erkannten schnell das Potenzial und so gelangte die Pflanze nach Europa und wird hier seit dem späten 18. Jahrhundert verwendet.

Aktive Infektabwehr
Die moderne Forschung hat das Potential der Zistrose bei der Abwehr von Viren und Bakterien neu beschrieben. Die für die Abwehrreaktion verantwortlichen pflanzlichen Polyphenole sind im Cistus-/Echinacea-Extrakt von sanotact® Cistus-Infektblocker Lutschpastillen reichlich vorhanden. Sie legen sich wie ein Schutzfilm über die Rachenschleimhäute. Viren, Bakterien und andere Schadstoffe prallen an dieser physikalischen Barriere einfach ab - vorausgesetzt, Sie greifen vorbeugend oder beim ersten Kratzen im Hals zur Selbstmedikation, um drohende Infekte gleich bei den ersten Anzeichen abzuwehren.

Zutaten:
Wirkstoff: 1 Lutschpastille enthält Gummi arabicum, Cistus-/Echinacea-Extrakt.
Sonstige Bestandteile: Maltitol, Sorbitol, gereinigtes Wasser, Ascorbinsäure, Zitronensäure, Aroma, Pfefferminzöl, pflanzliches Öl, Acesulfam K.
Dosierung: 3-6x täglic h1 Pastille
Hersteller: sanotact GmbH, Münster, Deutschland

 Email-Anfrage zum Produkt    oder Info-Tel. 0180 - 50 500 44